Mother Earthship ist ein Lied, dass von Avril Yospa-Harwood in den 1980`ern geschrieben wurde. Ich habe es von meinem lieben Freund Serge gelernt, der es von einem Freund gelernt hat, der es von einem Freund gelernt hat und so weiter und so fort.

Durch das “Stille Post” Spiel das dieses Lied in mein Repertoire gebracht hat ist es nicht mehr ganz, dem Original entsprechend. Der Ursprüngliche Text lautet:

MOTHER EARTH IS A GREAT BIG SHIP THAT WE ARE SAILING ON,
SAILING ONWARD THROUGH SPACE AND TIME.
TOUCH THE EARTH, FEEL OUR WORTH,
AWAKEN TO EACH NEW REBIRTH.
SHARE OUR LOVE AND OPEN UP THE DIVINE.

 

Die 3 Videos sind entstanden, bevor mich Avril kontaktiert und mich auf die kleinen Abweichungen im Text und der Melodie vom Original hingewiesen hat. Nichts desto trotz dokumentieren diese 3 Video`s sehr schön die Evultion meines musikalischen Schaffens.

Das erste Video entstand bei einem Schülerkonzert von Peter Ratzenbeck im Bühnenwirtshaus Juster. Die “Band” für dieses einmalige Event bestand aus:

Martin Meissner …………………………………… Lead Guitar
Leo Kofler ……………………………………………. Percussion
und last but not least mir, Rainer Gutkas … Rythm Guitar, Vocals

Die zweite Aufnahme entstand im Haus eines lieben Freundes im Mühlviertel. Er hat sich ein Musikzimmer gebaut und ich hatte die Ehre es einzuweihen.

Die dritte Aufnahme entstand nachdem ich ein Konzert der “Guitar Masters”, Andy McKee, Antoine Dufour und Preston Reed. Während des Konzerts war ich wie hin und hergerissen. Einerseits wollte ich nie wieder Gitarre spielen, weil ich geglaubt habe, so gut werde ich nie. Anderseits dachte ich immer wieder :”Ach, das ist ganz leicht, das kannst Du auch Rainer!”.

Wieder zu Hause angekommen habe ich mir dann meine Gitarre geschnappt. Und die dritte Version von “Mother Earthship” ist das Ergebnis.